FRANKFURT FOR FASHION

FRANKFURT FOR FASHION

Kuratierte Brand Experiences, Showrooms, Vernissagen, Installationen und Ausstellungen rund um Fashion und Lifestyle – die Frankfurt Fashion Week macht Frankfurt vom 17. bis 21. Januar 2022 zum Fashion Hotspot. Ein Prepeek.

Celebrating Fashion – Frankfurt wird während der Frankfurt Fashion Week vom 17. bis 21. Januar 2022 zum Modehotspot. Für alle, die sich für Fashion, Kunst und Lifestyle interessieren. Für alle, die Spaß haben, einzutauchen in die Welt von Ästhetik, Inszenierung, individuellem Ausdruck, Andersartigkeit und Style. Von Brand Experiences, über Pop-Up-Showrooms und Vernissagen bis hin zu Performances, Panels und Receptions – die Frankfurt Fashion Week macht Mode und ihre vielen Gesichter für alle erlebbar. Am gestrigen Montag gaben die Frankfurt Fashion Week und ihre Partner*innen einen ersten Überblick über die geplanten Events in der City.

„Die Frankfurt Fashion Week soll ein Happening für alle sein. Das war von Anfang an unser Konzept. Mode ist vielseitig. Mode ist Inspiration. Und Mode macht Spaß. Das werden wir während der Frankfurt Fashion Week zeigen. In Showrooms, Galerien, Bars, Restaurants und Clubs – quer über die ganze Stadt verteilt. Das wird einzigartig“, kündigte Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt, während der Pressekonferenz am gestrigen Montag an.

Eines der Highlights ist das AAAREA Festival. Hinter AAAREA stehen elf Frankfurter Kreativagenturen, die sich auf Initiative der Frankfurt Fashion Week zusammengefunden haben. Zur Frankfurt Fashion Week wollen sie die Stadt Frankfurt zur Fashion Experience machen und Mode an verschiedenen Hotspots mit all ihren Facetten feiern: in der B-Ebene der Hauptwache, in Locations am Bahnhofviertel, im Hotel Hilton Frankfurt sowie an weiteren Orten und Flächen im Stadtgebiet. „Mit AAAREA schaffen wir Begegnungen, Experimente, Raum für Erlebnisse und interdisziplinären Diskurs. Jeder kann daran teilhaben – front row“, erklärt Lorenzo Bizzi, einer der AAAREA Geschäftsführer, das coronakonforme Programm.