Grand Opening bei Maisonnoée Berlin

Grand Opening bei Maisonnoée Berlin

Das bekannte Berliner Modelabel Maisonnoée lud am gestrigen Abend zum Grand Opening des neuen Flagship-Stores im Herzen Charlottenburgs.

Bei coolen Drinks und lässigen DJ Klängen feierten rund zweihundert Gäste, unter Ihnen Rolf Scheider, Marc Terenzi, Brigitte Zeh und Rebecca Kunikowski mit der Designerin Sophie Oemus und ihrem Team den neuen Standort des Luxuslabels.
Die vom Leipziger Architekten Holger Seidel kreierte Boutique in der Waitzstrasse 2, nur wenige Schritte vom Kurfürstendamm gelegen, spiegelt perfekt den Stil von Maisonnoée wider: klare Linien, hochwertigste Materialien,
auffällig unauffälliges Design, das durch viel Liebe zum Detail und kompromissloser Qualität überzeugt. So verweilten die Gäste bis in den späten Abend in der hauseigenen Bar und auf edlen Ledermöbeln oder probierten hinter schweren Ledervorhängen die neuesten Kollektionsteile an. Der neue Maisonnoée Hauptsitz inszeniert das elegante Modelabel perfekt auf fast 200qm in einem schwarz-weißem Interior nebst kontrastreichen Backsteindekors und bietet der anspruchsvollen internationalen Kundschaft eine neue FashionDestination in der angesagten Berliner City-West.