TURNING POINT

TURNING POINT

Wendepunkt. Die Frankfurt Fashion Week gibt Game Changern eine Plattform und treibt nachhaltige Innovationen aktiv voran. Vom 17. bis 21. Januar 2022 zeigen Newcomer, Iconic Brands und etablierte Marken und Designer, wie Mode die Welt positiv verändern kann. Nachhaltig. Divers. Anders.

Gemeinsam globale Lösungen finden, um die Welt zum Positiven zu verändern. Einen Wendepunkt herbeiführen. Darum ringt in diesen Tagen die Weltgemeinschaft während der UN-Klimakonferenz in Glasgow. Dafür setzen sich aber auch zahlreiche Unternehmen der Textil- und Modebranche ein. Durch ihr Engagement, ihren Idealismus und ihre Innovationskraft treiben sie den positiven Wandel in besonderem Maße voran.

„Ob aus Tatendrang oder Handlungsdruck – jetzt ist die Zeit umzudenken und gemeinsam vom Reden ins Handeln zu kommen. Dass das auf einem globalen Level nicht einfach ist, zeigt sich gerade in Glasgow. Und trotzdem müssen wir uns alle gemeinsam der Herausforderung stellen. Genau das machen auch wir als Frankfurt Fashion Week. Wir haben die richtigen Partner an Board, um eine Transformation des Fashion Business anzustoßen“, sagt Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt.

Die Frankfurt Fashion Week gibt den Game Changern des Fashion Business eine Plattform – indem sie die Leithemen Nachhaltigkeit und Digitalisierung thematisch auf multidisziplinären Konferenzen, Panels und Diskussionsforen und im digitalen FFW Studio in den Vordergrund hebt. Zudem macht sie Best Practices auf den Tradeshows Neonyt, Premium, Seek, The Ground und Val:ue vom 18. bis 20. Januar 2022 auch physisch auf inspirierende Weise erlebbar.

„Die Modebranche verbindet weltweit Gleichgesinnte. Wir müssen uns auf die wesentlichen Themen für die Zukunft der Mode konzentrieren. Premium, Seek und The Ground sind ein Dreiklang, ein Trade- und Marketplace of Purpose and Ideas. B2B und B2C zu einem Zeitpunkt in einer Location zusammen zu bringen – das hat es in der Form noch nie gegeben und die Zeit dafür ist reif. Gemeinsam mit unseren Partnerevents von der Messe Frankfurt bringen wir auf der Frankfurt Fashion Week Retail, Brands, Influencer, Medien sowie Konsumenten und Konsumentinnen zusammen. Gerade nach der Pandemie ist dies unglaublich spannend. Wir verstehen uns als Connector und Enabler, aber auch als Innovator und Impulsgeber. Wir sprechen mit etablierten Partnern, vor allem aber kennen wir die neue Generation und stellen sie dem Handel und dem Ökosystem vor. Wir bringen im Januar in Frankfurt alle zusammen und eins ist jetzt schon klar – nichts ist mehr wie es mal war und es ist wichtig, dass wir den Herausforderungen unserer Zeit gemeinsam begegnen und voneinander lernen. Brands wie Absolut Cashmere, Ecoalf, Veja und Arys sind nur einige wenige Beispiele der zukunftsweisenden Labels. Wir freuen uns unglaublich darüber, wie viel in der Branche gerade angestoßen wird und was es alles Neues gibt. Diese Transformation werden wir in Frankfurt weiter herausstellen“, sagt Anita Tillmann, Managing Partner der Premium Group.