Zühlke kehrt als Trainer zum BDR zurück – Unterstützung für Meyer

Der Bund Deutscher Radfahrer wird am 1. Januar 2019 zwei neue Trainer beschäftigen. Tim Zühlke (Erfurt) wird den Ausdauerbereich der Junioren betreuen; Lukas Schädlich (Gera) übernimmt die Juniorinnen Bahn und Straße.

Berlin. Tim Zühlke wird neuer Bundestrainer im Bahn-Ausdauerbereich für die Junioren. Der 39-Jährige, der lange Zeit als Sprinttrainer in Erfurt gearbeitet hatte und dort Kristina Vogel zur Weltklasse-Athletin geformt hatte, wird Nachfolger von Helmut Taudte, der in den Ruhestand geht. Zühlke übernimmt die Position am 1. Januar.

Vor gut einem Jahr war Zühlke von Erfurt als Nationaltrainer nach China gewechselt. Im Reich der Mitte gingen jedoch die Wünsche nicht in Erfüllung. Nach der WM in Apeldoorn trennten sich wieder die Wege. „Die Rahmenbedingungen haben einfach nicht gepasst“, sagt Zühlke. Erschwerend kam die familiäre Situation mit zwei kleinen Kindern hinzu.

Beim BDR erwartet Zühlke eine spannende Aufgabe. „Ich denke, dass ich mit meinen Erfahrungen aus dem Kurzzeitbereich neue Akzente setzen kann – auch im Ausdauerbereich wird alles schneller, intensiver und kraftbetonter“, sagte Zühlke, der den Wechsel zum Bund Deutscher Radfahrer „als glückliche Fügung“ bezeichnete.

Sven Meyer, Ausdauer-Bundestrainer für die Männer, begrüßte ausdrücklich die Verpflichtung von Zühlke. „Tim ist mein Wunschkandidat gewesen. Das kann ein spannendes Projekt werden. Wir müssen es schaffen, im Nachwuchsbereich eine bessere Grundlage im Kraftbereich zu legen. An der Ausdauer können wir dann später arbeiten. So bekommen wir ganz andere Athleten und Rennfahrer“, sagte Meyer.

Schädlich (30), der derzeit noch sein Studium an der Trainerakademie in Köln vollendet, übernimmt das Amt von Katharina Fischer, die ins Institut für angewandte Trainingswissenschaften (IAT) wechselt. Auf Vereins- und Landesverbandebene konnte der ehemalige Rennfahrer bereits gute Erfahrungen sammeln.

Tissot UCI Track Cycling World Cup: Tag 1 beim Tissot UCI Track Cycling Weltcup Sven Meyer, Bundestrainer Ausdauer. Tim Zühlke, kommender NAchwuchstrainer
Sven Meyer und Tim Zühlke © Frank Hammerschmidt

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*