Tosender Applaus für Rebekka Ruetz

Tosender Applaus für eine bunte Rebekka Ruetz Frühjahr / Sommer Kollektion 2019 mit klaren Statements

Rebekka Ruetz zeigte im Ewerk zur Berliner Fashion Week in Mitte, genau 34 Modelle mit farbenfrohen, dem Expressionismus und Surrealismus angelehnten Mustern. Die Innsbrucker Designerin bewies somit wieder ihre markante Handschrift und verlor dabei nicht ihre typischen Stilelemente. Eine gelungene Mischung aus sportlich angehauchter Fame, als tragbarer extravaganter Street Style.

Die Grafik Strukturen wie bei einem Grafitti vermitteln visuellen Frohsinn auf dem Laufsteg und die Farbenkombinationen – Zitronengelb, Knallorange, Mandarinrot, Sachetrosa und Leuchtpink harmonieren gekonnt neben Smaragdgrün und Mitternachtsschwarz. Die fließenden Stoffe und Schnitte explizieren den Hauch von Glamour. Dazu gab es gesellschaftspolitische Statements wie „Make love great again“ und „Race Human“ auf schlichten T-Shirts.
Viele Kleider mit Graffiti Druck oder als Testbild Variation, kamen mit den gleich wild gemusterten Leggins einher. Die Jacken und Mäntel sind mit grafischen Blumemmustern oder großflächigen Testbild Abbildungen versehen. Die Frühjahr und Sommer Kollektion 2019 steht als perfekter Gegensatz, zu den alltäglichen Grausamkeiten auf dieser Welt.

Zur Designerin Rebekka Ruetz

1984 in Tirol geboren, schloss im Jahr 2008 ihre Ausbildung als Best-Graduate und Cognos Relevance Award-Gewinnerin an der AMD München ab. Erfahrung sammelte sie bei einem Studiensemester in Indien und bei Peter Pilotto. 2009 gründete Rebekka Ruetz ihr gleichnamiges Modelabel mit Sitz in Innsbruck. Seit 2011 zeigt die Tirolerin zweimal jährlich ihre Kollektionen im Rahmen der Berliner Fashion Week. Mit ihrem gleichnamigen Label hat Rebekka Ruetz, Jahrgang 1984, Märkte in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz erobert – über viele Handelspartner und Online-Handel, „der immer wichtiger wird“. Ihr Flagship-Store befindet sich im Innsbrucker Kaufhaus Tyrol.

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*