smile – ein zeitgenössisches Tanzstück

Die Mercedes-Benz Bank, Hauptsponsor sowohl des Theaterhaus als auch des COLOURS International Dance Festival, hat beide bisherigen Festivalausgaben mit einer groß angelegten Spendenaktion begleitet. Sie heißt Dance for Good! – und das ist durchaus wörtlich gemeint. Denn für alle, die sich tänzerisch beteiligen, legt die Bank Geld in die Spendenkasse, das dann ein gemeinnütziges partizipatives Projekt ermöglicht.

Diesmal fließt es in smile, ein zeitgenössisches Tanzstück in Kooperation mit der inklusiven Kompanie SZENE 2WEI. Seit Oktober 2018 arbeiteten die beiden Künstlerischen Leiter William Sánchez H. und Timo Gmeiner mit einer 40-köpfigen Gruppe am Theaterhaus, darunter Menschen mit und ohne Behinderung sowie Tänzerinnen und Tänzern des SZENE 2WEI-Ensembles. smile will Freude wecken und die Bedeutung von Vielfalt unterstreichen. Was bringt uns zum Lächeln? Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Generationen, mit verschiedenen Fähigkeiten und Eigenheiten, stellen die Frage nach dem Glück tänzerisch, sprachlich und musikalisch dar. Ihre Botschaft: Durch schwere Zeiten hindurch zu lächeln – das kann genau das sein, was uns rettet. Wie eine Superkraft, die wir alle besitzen.

Plakatmotiv_Foto_Simon_Wachter

smile
Premiere am Dienstag, 19. März 2019 / Mittwoch, 20. März 2019 – jeweils um 20:00 Uhr
Theaterhaus Stuttgart, T3

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*