Schillerndes Nachtleben bei Maisonnoée auf der Fashionweek

Das Berliner Luxuslabel MAISONNOE ist bekannt für seine spektakulären Fashionshows und hat auch diesmal das Publikum nicht enttäuscht. Statt auf dem Laufsteg präsentierten die Models die neue Kollektion von Designerin Sophie Oemus in Form einer lebendigen Ausstellung — so konnte der Zuschauer mit den Models in einem eigenst inszenierten Casino am Roulette-Tisch sitzen oder sie inflagranti mit einem männlichen Kollegen in einem Hotelzimmer erwischen.

Cocktails, eine Soulband und die Trends für den kommenden Winter begeisterten die illustren Gäste, unter die sich auch zahlreiche deutsche Promis mischten. Ganz im Sinne des Abendprogramms war auch die Mode geprägt von Leidenschaft und Lebensfreude und überzeugte mit femininen Schnitten, edlen Stoffen und tragbar-eleganten Looks.

Noée – die luxuriösen Trends der Herbst-/ Winterkollektion 2020/21

Bildergalerie: Lukas Preussx Maisonnoèe

Vorbild für die neuen Designs ist die moderne, feminine Trägerin von MAISONNOE – die selbstbestimmte Frau von heute.

Warme Wintermäntel, Cardigans und weite, langärmelige Blusenkleider in gedeckten Farben bieten wohligen Komfort in der kalten Jahreszeit. Die Verwendung von besonders weichen und edlen Stoffen wie Cashmere und Seide garantiert Bewegungsfreiheit und ein angenehmes Tragegefühl. Leder ist das Markenzeichen des Hauses und sorgt auch diesmal in der Form von gestepptem Velourleder für elegante Zeitlosigkeit.

Mit NOE beruft sich MAISONNOE auf ruhige, klare Designs in Kombination mit luxuriösen Details. Das Label bleibt sich auch mit dieser Kollektion treu und verbindet tragbare Eleganz und Femininität mit hochwertigen Materialien und feiner Handwerkskunst.

Berlin, Germany – 15.01.2020: A model runs the catwalk during the Maisonnoée Show at Mercedes-Benz Fashion Week Berlin on 15.01.2020 in Kraftwerk, Berlin, Germany. (Photo: 2-PIX Agency / Binh Truong)

 

 

 

Titelbild: LukasPreussx Maisonnoèe

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*