„Reif für die Insel“,

„Reif für die Insel“, „Du entschuldige, i kenn di“, „Streicheleinheiten“, oder „Der Kaffee ist fertig“ – sind einige der Hits des österreichischen Singer/Songwriters Peter Cornelius und echte Ohrwürmer, bei denen man am liebsten gleich mitsingen möchte.

Die Biographie „Peter Cornelius – Reif für die Insel“ (ET: Oktober 2018, Verlag Kremayr & Scheriau), die er gemeinsam mit Andy Zahradnik verfasst hat, eröffnet einen sehr persönlichen Zugang zum Menschen und Künstler Peter Cornelius.

Der gebürtige Wiener wuchs in den 50er/60er Jahren auf, einer Zeit des Umbruchs. Mit seiner Musik hat Peter Cornelius nicht nur seine eigene Generation geprägt. Die Songs sind längst Allgemeingut – und das nicht nur in Österreich. In seiner Biographie erzählt er nun von seinen ersten Erfolgen in den 70er Jahren, dem Durchbruch in Deutschland, der Karriere-Pause in den 90er Jahren bis zu seinem letzten und besten Album „Unverwüstlich“, das 2017 erschien.

„Peter Cornelius – Reif für die Insel“ blickt auf sein Leben, seine Musik, seine Kunst, aber auch hinter die Fassade einer Glitzerwelt, in der es manchmal alles andere als harmonisch zugeht.

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*