„Norbert Bisky | 30 Werke von 2001 bis 2018 in unserem Projektraum Crone Side“

Am 15. Februar 2019 beginnt die Eröffnung der Ausstellung von „Norbert Bisky I 30 Werke von 2001 bis 2018“ in dem Projektraum „Crone Side“ auf dem Tempelhofer Damm in Berlin. Gezeigt werden für 6 Wochen 30 Leinwand- und Papierarbeiten, die aus der Sammlung der Living Bauhaus Kunststiftung stammen und nun zur Förderung gemeinnütziger Zwecke im Kunstbereich verkauft werden.

Eröffnung Freitag, 15. Februar 2019
19:00 bis 21:00 Uhr
Crone Side, Tempelhofer Damm 2, 12101 Berlin

Norbert Bisky wurde 1970 in Leipzig geboren und zählt zu den bekanntesten deutschen Malern seiner Generation. In seinen eindringlichen, kraftvollen Bildern hält er die gesamte Bandbreite menschlicher Existenz zu Beginn 21. Jahrhunderts fest. Sie changieren zwischen Gewalt und Zärtlichkeit, Aufruhr und Kontemplation, Verwerfung und Hoffnung.

Living Bauhaus ist eine gemeinnützige Stiftung und begleitet Norbert Bisky seit seinen künstlerischen Anfängen. Sie besitzt rund 40 Bisky-Werke, die ab 2001 entstanden sind. Im Zuge der Neuausrichtung ihrer Aktivitäten trennt sich die Living Bauhaus Kunststiftung nun von 30 dieser Arbeiten. Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Werke wird sie neue, junge Künstler unterstützen und die zeitgenössische Berliner Kunstszene fördern.

Die Living Bauhaus Kunststiftung hat Galerie Crone mit dem Verkauf der Arbeiten beauftragt. Wir nehmen das zum Anlass, die Arbeiten sechs Wochen lang in unserem Projektraum „Crone Side“ in der Ausstellung „Norbert Bisky I 30 Werke von 2001 bis 2018“ zu zeigen. Sie hat retrospektiven Charakter und schlägt den Bogen von Biskys Frühwerk zu seinem heutigen Schaffen. Zu sehen sind mehrere Schlüssel- und Hauptwerke des Künstlers, darunter die monumentale Arbeit „Der Drahtzieher“, die 2007 das Hauptmotiv seiner Ausstellung im Berliner Haus am Waldsee war, und ein drei Meter großes Porträt, das er für den legendären Berliner Techno-Club Berghain geschaffen hat.

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*