Mister Hitparade hat die Bühne entgültig verlassen

Der Showmaster Dieter Thomas Heck war eines der letzten Showmaster-Idole des deutschen Fernsehens.
Er war „Mister Hitparade“ und der „Schnellsprecher der Nation“.
Er hat mit seinen Sendungen ein Millionenpublikum unterhalten. Mehr als ein halbes Jahrhundert lang stand er vor Mikrofon und vor der Kamera. Nun ist Dieter Thomas Hecker , der einen Kultstatus erreichte im Alter von 80 Jahren gestorben.
Nie wieder war die Sendung “ Hitparade“ so erfolgreich wie mit ihm. Carl-Dieter Heckscher hieß er mit bürgerlichen Namen, zog es zunehmend aber auch auf andere Bühnen. Er profilierte sich im Fernsehen mit der Show („Die Pyramide“), spielte kleine Rollen in Serien und Fernsehspielen, doch sein Herz hing immer an den großen Shows im Fernsehen. Shows wie „Melodien für Millionen“ oder „Musik liegt in der Luft“.
Als der 70. Geburtstag nahte, zog sich Heck zurück von den großen Bühnen.
Er war einer der Idole unserer Zeit – jetzt ist er tot. Mit seinen Leistungen im deutschen fernsehen prägte die Fernsehgeschichte

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*