MIRAMI- Das neue Wunder von Berlin!

OH NEIN, könnte der Leser denken, wenn er wieder von einem weiteren Opening der asiatischen Fusion Küche liest. Doch wer weiter liest, der wird schnell bemerken wie grandios und abwechslungsreich die asiatischen Restaurants daher kommen. Das liegt zum einen daran, dass das neue „Food Berlin“ für Asiaten besonders attraktiv ist, weil man sich bei der Menge der fast täglichen Opening´s abheben muss.
Und zum anderen auch daran, das wir Berliner und Berlin Besucher die Raffinesse der asiatischen Fusion Küche sympathisieren. Und genau das ist der Antrieb der Restaurant Inhaber. ´Wie hebe ich mich ab von den anderen und verliere dabei nicht meinen Fusion Food Spirit. `Das Mirami wird eine weitere deliziöse Adresse in Berlin Kreuzberg werden, mit dem feinen Unterschied, dass das Innendesign mit exquisiten Räumlichkeiten imponiert. Die super schöne und große Terrasse mit eigenen Lounge Komfort, verführt jeden Gast zum längeren Verweilen. Es können bis zu 200 Gäste Platz im Mirami finden, deswegen auch eine empfehlenswerte Event Location. Die Frischfischtheke mit herausragender Fischqualität überzeugt das Auge.
Aus keinem anderen Grund heißt das Mirami aus dem vietnamesischen übersetzt: WUNDER. Das Interior sowie das Logo sind von Milo Grafik Konzept, die eigene Firma vom Inhaber Long und seiner Frau Ha.

Das Eigene vom Mirami
Das Mirami beeindruckt seine Gäste mit einer ganz eigenen Sushi Kreation, dem Sushi Burger. Ihr persönlicher Sushi- Meister, hat sich von Japan und Vietnam inspirieren lassen und mit hochwertigen Fisch und einer kompatiblen Trüffelsoße einen Sushi- Burger kredenzt. Auf den dargebotenen Fischplatten sind sogar extra Avocado und Lachstatar mit Trüffel Öl arrangiert. Das ist ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Dazu kamen die europäischen Einflüsse vom Inhaber Long und seiner Frau, die sehr auf die Sashimi Qualität achten. Denn Qualität und Service steht für Beide an erster Stelle. Sie indoktrinieren Ihrem Personal diese Maxime: „Du kannst schnell laufen, aber du musst langsam & freundlich sprechen.“

Die Preisklasse vom Mirami
Das Preissegment bewegt sich zwischen 3,50 Euro und 20,00 Euro. Der Mittagstisch ist für jeden Gast bezahlbar und bewegt sich zwischen 6,00 bis 9,00 Euro. Am Abend gibt es bereits Tapas ab 3,50 Euro, die Hauptgerichte mit wechselnder Fischauswahl bekommt man zwischen 9,00 und 20,00 Euro. Wer kennt den Satz nicht: „Qualität muss bezahlbar sein.“


Die Kundendienstleistung vom Mirami

Für besondere Anfragen wird auch gerne auf die verschiedenen Kundenwünsche eingegangen. Es kann eine Fischplatte je nach Tagesangebot aus der Frischfischtheke zusammengestellt werden oder direkt auf Kundenwunsch. Im Mirami gibt es auch Fleischgerichte, vegetarische und vegane Gerichte. Doch der Fokus liegt im Mirami auf frischen Fisch in Sushi Niveau.

Allgemeine Angaben vom Mirami

Adresse
Stresemannstraße 48, 10963 Berlin

Telefon
030 67896484

Öffnungszeiten
11:00 – 23:00

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*