Max Weyers – Newcomer erobert die Schlagerwelt

Er ist der neue Stern am Schlagerhimmel: Max Weyers aus Düsseldorf. Mit seiner Single „Auf dem Weg“ stieß er Helene Fischer gleich am ersten Tag der Veröffentlichung vom Platz eins der WDR Hitparade. In Düsseldorf sorgte er kürzlich mit Sängerin Michelle für Stimmung unter den Freunden des Schlagers. Das ZeitBlatt traf ihn zu einem Interview in seiner Heimatstadt.

Doch wer ist Max Weyers? Wer ihn in den zahlreichen Castingshows des Fernsehens sucht, wird nicht fündig. Denn Max Weyers hat es auch so geschafft. Entdeckt wurde er beim wöchentlichen Karaokesingen mit Freunden im berühmten „Schlösser“ in der Düsseldorfer Altstadt. So wurde er der „Schlösser City Star“ und durfte zu einem finalen Karaokewettbewerb im Schlösserzelt auf der der Düsseldorfer Rheinkirmes antreten, der auch im Fernsehen übertragen wurde. Der Grundstein war gelegt und Weyers ist seitdem als Frontsänger und Gesicht der Düsseldorfer Karnevalsgesellschaft „KG Regenbogen e.V.“ der Star der Karnevalsjecken. Seine Songs „Zirkuszelt“ und „Olé Olá“(Produzent Tim Lindenschmidt/Absolut Music/Kazoo Records) schlugen sofort ein.

Im Jahr 2016 erschien mit  „Du bringst mich um“ die erste Single des 25-Jährigen. Ende Juni dieses Jahres folgte das erste eigene Album, welches bezeichnend den Namen „Eins“ trägt. Das ZeitBlatt traf den sympatischen und bodenständigen Weyers zu einem Interview in Düsseldorf.

Wann hast Du Deine Leidenschaft für Musik entdeckt? 
Ich begann schon sehr früh zu singen, mit zwei Jahren. Meine Eltern förderten mich durch Musikschule und Gesangsunterricht.

Wann hattest Du Deinen ersten Auftritt?
Ich gewann mit zwölf Jahren eine Mini-Playback-Show bei einem Stadtfest in Erkelenz. Meinen ersten großen Auftritt hatte ich im gleichen Jahr. Ich durfte mit den Black Fööss in Mönchengladbach auftreten.

Warum hast Du Dich für Schlager-/Popmusik entschieden?
Ich habe mit Covern Schlager probiert und bin dabei geblieben. Es ist einfach Gute-Laune-Musik.

Max, was ist dir besonders wichtig?
Ich bin ein absoluter Familienmensch. Deshalb liegen mir die Schicksale vieler Kinder sehr am Herzen. Ich engagiere mich sehr für soziale Kinderprojekte, zum Beispiel das Kinderhospiz in Düsseldorf, den „RTL Spendenmarathon“ und „Künstler helfen Kindern“ in Köln.

Was wünscht Du Dir für die Zukunft?
Natürlich viele verkaufte Platten und viel unterwegs zu sein und die Bühnen zu rocken. Aber besonders wünsche ich mir Weltfrieden. Viele Konflikte sind überflüssig und lassen sich anders lösen. Die Religionen legen sich auf total veraltete Bücher fest.

Interview und Text: Katja Barthel
Foto: Max Weyers

Tourdaten:
11.09.2017
Megapark, Mallorca
14.09.2017 „
Industrie trifft Fashion“, Mercedes-Benz Werk Düsseldorf
29.09.2017 Radio Eller Jubiläumsparty, Düsseldorf
25.11.2017 AidsGala, Castrop-Rauxel

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*