Martin Woelffer – Theaterdirektor Schiller Theater – zur aktuellen Lage

Liebes Publikum, dieser erneute Lockdown hat uns – genauso wie Sie – überrascht. Unser Hygienekonzept kam gut an, die Gäste fühlten sich sicher bei uns und haben sich gefreut, dass sie wieder ins Theater gehen konnten.

Mir ist klar, dass wir uns alle gemeinsam diesen großen Herausforderungen, mit denen fast die ganze Welt kämpft, stellen müssen. Für das gesamte Team waren die vergangenen Monate eine emotionale Achterbahnfahrt. Wir hätten nichts dagegen, bald wieder in ruhigeres Fahrwasser zu kommen. Deswegen hoffen wir sehr, dass der Lockdown nicht noch einmal verlängert wird.

Glücklicherweise können wir weiter proben und verlegen die Premiere von Ayckbournes ´Schöne Bescherungen´, die ursprünglich für den 29. November geplant war, auf den 4. Dezember. Die Vertriebsabteilung arbeitet mit aller Kraft daran, Ersatzvorstellungen für die im November geplanten Veranstaltungen zu finden. Unsere Kassen sind weiterhin von Montag bis Freitag für Sie geöffnet.

Ich wünsche mir, dass Sie sich von dem erneuten Lockdown nicht verunsichern lassen und im Dezember wieder zu uns kommen, um sich – sicher – unterhalten zu lassen: mit ´Schöne Bescherungen´, einer Weihnachtskomödie, die zeigt, dass auch Pleiten, Pech und Pannen Spaß machen.

Ihr Martin Woelffer
Theaterdirektor

Foto: Michael Petersohn (c)

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*