MainStadtgeflüster Sidney Spaeth

Frankfurt am Main, die Messestadt, Stadt der Finanzen, europäischer Verkehrsknotenpunkt, eine Stadt geprägt auch von buntem, kulturellem Leben. Eine Stadt die für viele nur schwer mit Worten zu beschreiben ist. Vorallem aber auch die Angebote im Frankfurter Nachtleben treiben jung und alt aus allen Richtungen in die Metropole.

Sidney Spaeth einer von jenen die diese Stadt leben und lieben, began bereits mit 16 seine Leidenschaft zur Musik auszuleben, er veranstaltete schon damals Events, welche unteranderem im städtischen „Kultur im Sommer Programm“ aufgenommen wurden. So fing alles an und seine Geschichte nahm ihren Lauf…
Sidney bekam die Chance die Musikwelt in vollen Zügen zu erkunden und zu leben, reiste viel, lebte in anderen Metropolen und durfte auch rund um den Globus von Asien bis Südamerika sein Können als DJ präsentieren. Alleine in einem Jahr spielte er z.B. 22 mal auf Ibiza, in Clubs wie dem Pacha, Privilege oder Km5 um nur einige Stationen zu nennen.

Sein Vater so sagt er, war eine große Inspiration und Hilfe, für welche er sehr dankbar ist.
Worauf Sidney heute blicken kann, ist weitaus mehr als Außenstehende wissen, denn mit dem Namen Sidney Spaeth wird oft nur der DJ und der Le Panthers Club (den Sidney mit betreibt) in Verbindung gebracht. Er betreibt zusätzlich die „Jet-Club Creative Agency“, eine Agentur die sich darauf spezialisiert hat Events zu planen und gastronomische Konzepte zu entwickeln.
Auch die Beratung von Projektentwicklern in der Plan- und Bau-Phase, bei Gebäuden die später mal Gastronomieflächen beinhalten sollen, ist ein wichtiges Modul der Agenturleistungen, die angeboten werden.
Die gleichnamige Veranstaltungsreihe (Jet-Club) zu der Sidney fast monatlich einläd, ist allen Frankfurtern aus dem Nightlife ein Begriff. Dort treffen sich regelmäßig bekannte Gesichter der Clubszene, es ist wie eine Art Stammtreff der Frankfurter Gesellschaft, denn die legendäre Jet-Club Events Reihe wird bereits 11 Jahre alt. Sie ist nach wie vor eine der beliebtesten Veranstaltungen dieser Stadt und zieht Freunde der elektronischen Musik aus der ganzen Region an.

Diese Events werden lang und intensiv vorbereitet. Die Gäste erwartet eine Party auf höchstem Niveau. Die ausgelassene Stimmung und ein ganzer Stamm an Musikern und Performern, welche alle hoch motiviert, mit viel Freude, Liebe zum Detail und Eigeninitiative ihre Arbeit verrichten, machen jedes Event zu einem Highlight.
Sidney ist es wichtig dass jeder Gast, seine hohe Erwartungshaltung, die er an diesem Abend mitbringt, erfüllt bekommt. Auch bezüglich des Dresscodes, so sagt er, muss es gar nicht schick sein, wichtiger ist es, dass der Kleidungstil auffälig ist. Lieber etwas verrückt sein, der Firmen-Slogan“ nicht normal, einfach anders, so wie wir“ spricht für sich.
Für Sidney ist der hohe Anspruch an Qullität sehr wichtig, er möchte Einzigartiges präsentieren und nicht Andere kopieren. Die Arbeit ist für ihn eine Passion, Mainstream wird grundsätzlich kategorisch abgelehnt. Mit seiner Kreativ-Agentur die, hat er die Möglichkeit auch andere Projekte zu verwirklichen. Nicht nur Events oder Partys stehen da ganz oben auf der Liste, auch Gemeinnütziges wie z.B. ein Hilfsprojekt, welches Odachlosen in Frankfurt zugute kommt. Der Frankfurter Social Club der Jet-Club Agency, generiert und produziert selbst Lebensmittel, die dann an verschiedene gemeinnützige Einrichtungen gespendet werden.

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*