Main Stadtgeflüster Benefiz für Kids 2018

Was ich erleben durfte, als Fotografin während des diesjährigen Benefiz für Kids 2018, in Frankfurt/Harheim:

Am 05 August, Sonntag Vormittag gegen 10 Uhr auf dem Gelände der Motorradfreunde Harheim angekommen, sah ich viele strahlende Gesichter, die in der bereits prallen Sonne noch am vorbereiten und aufbauen waren. Mir schien es, als ginge es ohne vieler Worte, Hand in Hand bei allen die geholfen haben und im laufe des Tages bestätigte sich genau dieser erste Eindruck.

Durch meinen spontanen Einsatz den Tag als Fotografin begleiten zu dürfen, lernte ich so einige der Besucher und Helfer kennen und hörte ausnahmslose Begeisterung und volle Motivation, es war offensichtlich für alle eine besondere Angelegenheit, eine Ehre dieses tolle Event zu gunsten für den AKHD, dem Wünschewagen und den Helferfreunden Frankfurt mit erleben zu dürfen. Ein Teil zu sein von jenen, die Helfen wollen, spenden wollen, die Gutes tun wollen. Vor allem aber, das war für Rita und Jens das wichtigste, hatten die kleinen Gäste sichtlich viel Freude bei den zur Verfügung gestellten Spielen, ich hörte laute Lachen, sah strahlende Gesichter, aber auch Eltern die bei Kaffee, Kuchen, Waffeln und anderen Leckereien ihren kleinen gemütlich beim spielen zugesehen haben. Auch den Veranstaltern dieses Benefiz Events Rita und Jens, sah man deutliche Freude an, hin und wieder auch Tränen des Glücks. Zudem waren Künstler wie PSA, Meezy, Rami Hattab und Caser Nova am Start und verbreiteten mit ihrer Musik zusätzliche gute Laune und brachten die Besucher und Helfer zum tanzen und mitsingen. Die beiden Clowns sorgten für viele Witze und herzliches Lachen bei allen. Für die Kleinen gab es aber auch die Möglichkeit sich frisieren zu lassen, sich bemalen zu lassen, aber große Freude auch offensichtlich und hörbar, entstand durch die Wasserspiele.

Gut ein halbes Jahr haben Rita und Jens jegliche Energie, private Zeit, Kosten und Mühen investiert für genau diesen einen Tag. Welch eine Anspannung in Ihnen

herschen musste, kann man als Aussenstehender nur ahnen. Die beiden bedankten sich während des Tages häufig bei allen Helfern und Freunden, man sah in ihren Augen pure Emotionen. Der Dank am Ende des Tages, geht aber vor allem auch an sie selbst, denn ohne die beiden wäre dieser Tag, dieser für mich persönlich überragend schöne Tag, nicht zustande gekommen, all die Spenden wären nicht zusammen gekommen, für Kinder die dringend Hilfe benötigen. Ich bedanke mich für die Einladung, auch dafür, ein Teil von diesem starken Team gewesen sein zu dürfen. Bei einem 3ten Benefiz für Kids, bin ich gern wieder dabei.

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*