Lifestyle trifft auf Geschichte – DIE Ferienwohnung in Wolmirstedt

ZeitBlatt hilft! fährt nicht weit zur nächsten Station. Nördlich von Magdeburg liegt die Stadt Wolmirstedt mit einer über tausend Jährigen Geschichte. In einem der ältesten Gebäude der Stadt befinden sich die zwei Ferienwohnungen von David und Stefan.

Von der Küche gelange ich auf die sehr großzügige Dachterrasse. Dahinter erblicke ich die alte, historische Mauer zur Schlossdomäne auf dem Schlossberg gehörig. Es ist ein Ensemble aus dem Gerichtsgebäude, der Schlosskapelle, einem großen Bauwerk in Backsteingotik, dem Herrenhaus und der Bruchsteinscheune. Konzertveranstaltungen, Hochzeiten, das Museum und verschiedene Ausstellungen kann man hier bestaunen oder veranstalten.


David ist in der Ausbildung zum Kinder- und Jugendpsychotherapeuten und so kam auch die Idee seinerzeit in Richtung Vermietung von Ferienwohnungen zu gehen. 2018 haben die beiden das Haus gekauft. Im Februar begannen sie mit der Vermietung an Auszubildende der Polizeidirektion, die er über seine Ausbildung kennenlernte.
Durch Freunde, die in Hermsdorf schon länger Ferienwohnungen vermieten, hatten sie davon schon öfter gehört und dachten sich, dass man nicht viel zu verlieren hat, doch war noch etwas Skepsis vorhanden.
So begannen sie mit der ersten Wohnung im Haus. Und es war sofort ein Erfolg. Sie waren davon ausgegangen, dass die überwiegenden Buchungen am Wochenende sein werden. Durch die aktuelle Zeit ist es jedoch so, dass überwiegen in der Woche gebucht wird.
David berichtet, dass man erkennt, ob Handwerker oder Urlauber in der Wohnung gewohnt haben. Aber sie hatten so noch nie Probleme.

Die Bucher über AirBnB sind anders als zum Beispiel über booking.com. Die AirBnB-Gäste sind hinterlassen die Wohnung oft ordentlicher, lassen auch mal einen kleinen Zettel mit lieben Worten zurück, wie wohl sie sich gefühlt haben.

Zum 01.02.2021 haben die beiden nun noch eine zweite Wohnung ausgebaut, in der ich die Tage verbringe. Beide Wohnungen sind sehr stilvoll und hochwertig ausgestattet, sehr gemütlich und großzügig. Die neue Wohnung besticht durch einen Whirlpool und zugleich Dampfsauna im Badezimmer. Sogar eine Waschmaschine mit Wäschetrockner sind vorhanden. In der Küche begrüßt mich Alexa, die aber auch rausgezogen werden kann.

David und Stefan, die mit dem kleinen Lio bei mir zum Gespräch sind, berichten, dass sie ca. 50% Einbruch der Vermietung durch den Lockdown haben, Corona-Hilfen erhalten könnten, jedoch darauf verzichten. Da sie ihr Einkommen über ihren Hauptberuf haben, bekommen sie es finanziell gut hin und möchten die Hilfen lieber Menschen zukommen lassen, die es nötiger haben. Das zeugt von einem großen Herzen und ethisch, moralischen hohen Grundsätzen. Das erkenne ich auch daran, dass ein Gast bis 24 Stunden vor Anreise sogar noch stornieren kann und 100% der Miete zurückerstattet bekommt.

Sie erzählen, dass es oft Spontanbuchungen gibt. Sogar mal nachts um 2 Uhr. Da sie alles automatisiert haben, somit nach einer Buchung eine Mail vom System verschickt wird, samt Anweisungen für den Schlüsselkasten, sind nicht nur diese Spontanbuchungen 24 Stunden möglich, sondern auch in Corona-Zeiten ein kontaktloser Check-In und Check-Out gewährleistet.

Die beiden fühlen sich sehr wohl in Wolmirstedt, sind heimatverbunden. Der Kindergarten, der Supermarkt, die Bank; alles ist direkt um die Ecke. Unten im Haus hat Davids Schwager seinen Friseursalon. Die ganze Familie ist in der Umgebung und helfen einander da.
Sie überlegen noch eine kleine Wohnung im 1. OG auszubauen, aufgrund der Größe wohl eher als Monteurzimmer.

Herzlichen Dank an David und Stefan und Euch und Euren Kids alles Gute für die Zukunft.

Die beiden wunderschönen Wohnungen können angesehen und gebucht werden auf:
https://wms211.com/ oder https://www.airbnb.de/users/show/304838966

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*