KONZERT-TIPP: KIRCHE statt CLUB mit LERCHEN und EULEN

KLARTRAUM IN CONCERT

KLARTRAUM IN CONCERT NO. 1 – Klarträumen mit Nadja Lind und Helmut Ebritsch in der Kreuzberger Passionskirche am Dienstag, 16. Oktober 2018, Einlass 18.30 Uhr.

 

Am 16. Oktober packen die beiden Neuköllner Klarträumer Nadja Lind und Helmut Ebritsch – auch bekannt unter ihrem Labelnamen Lucidflow – u. a.einen analogen Synthesizer von Roland, eine Korg-Bass Line und zwei Roli Seaboards in die Koffer – und ziehen von ihrem Neuköllner Studio zur Xberger Passionskirche. Frühschl.fer, die mit den Lerchen zu Bett gehen, haben am Marheineke Platz 1 ab 19.30 Uhr am Dienstagabend zum ersten Mal die Gelegenheit, der bunten Klangszenerie Klartraums als voll ausgespielte Konzertstücke zu lauschen. Die den Elektronik-Experten liebgewonnenen Nachtschwärmer werden softer, doch deeper bebasst. Und auch für das visuelle Erlebnis wird gesorgt: Das VJ-Team AkustoOptik erschließt sich den besonderen Raum mit eigens für das Klartraum-Konzert kreierten Optiken.

Das Berliner Klartraum-Duo Nadja Lind und Helmut Ebritsch hat die letzten zwölf Jahre Clubs rund um den Globus bespielt. In der Elektronik-Szene bekannt geworden sind die beiden Techies durch ihre passionierten Live Acts mit bei Elektronik-Liebhabern „typischen Klartraumklängen“; bei denen der Quantenpsychologe & Autodidakt Dr. Stephen Wolinsky bis heute inspirierender Kern der Botschaften ist. Mehr als 150 Musikveröffentlichungen später, die besonders bei den Labeln Darkroom Dubs, Robert Babicz’s Babiczstyle und Soma Records gut ankamen, gestalten sie ihr musikalisches Konzept um: Das Berliner Duo erfindet sich nicht (ganz) neu, doch richtet sich an ein Publikum, das in die Tiefe hören will und klarträumt.

Auf Basis ihrer bestmöglichen Luzidität haben Nadja Lind und Helmut Ebritsch eine ganze Dekade ihrer Musikgeschichte lang auf ihr erstes Konzert hingearbeitet. Fans haben das Glück, ganz nah dabei zu sein, und den erfahrenen Klangmeistern beim Tönchen basteln zu lauschen. Sie erwartet ein aus Releases und Alben der letzten Jahre zusammengestellter Klartraum-Mix, der mit neuen und alten Stücken die musikalische Welt des Deep House und Technos erschließt. Statt für einen nächtlichen Rave im Club haben sich die beiden Klarträumer auf ein besonderes Ambiente eingelassen, das sie mit all ihren transportablen Klangwerkzeugen – und laut Helmut Ebritsch „auch der Kirchenorgel vor Ort“ in eine besondere Atmosphäre verwandeln werden. Wer das Klartraum-Duo zu ihrem ersten Konzert am Marheinekeplatz live erleben möchte, sollte sich also hier noch schnell ein Frühbucher-Ticket schnappen. Ansonsten werden Nachzügler und Spontanentscheider auch gerne mit einem Ticket in Höhe von 20,00 Euro an der Abendkasse versorgt.

 

KLARTRAUM IN CONCERT

ORT | LOCATION: Marheineke Platz 1, 10961 Berlin – Kreuzberg

EINLASS | ADMITTANCE: 18.30 Uhr

KONZERTBEGINN | CONCERT START: 19.30 UHR

ABENDKASSE | BOX OFFICE PICK UP: 20,00 EURO

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*