James Golding – der Ausdauerradfahrer, der Erwartungen übertroffen, den Krebs besiegt und Weltrekorde gebrochen hat

Jetzt auf YouTube: Die dritte Episode der zweiten Staffel von „The Way Of The Wildcard“!

James Golding hat eine positive Sichtweise auf zwei lebensbedrohliche Ereignisse in seiner Karriere: Sowohl seine Krebserkrankung als auch seinen Zusammenprall mit einem 110 km/h schnellen Lkw beschreibt er als „die besten Dinge, die mir je widerfahren sind“.


Der britische Ausdauerradfahrer berichtet in der neuen Staffel von „The Way Of The Wildcard“ von seiner unglaublichen Geschichte. Die Serie des Red Bull Media House bietet tiefe Einblicke in das Leben ungewöhnlicher Athleten, die ihren Weg entgegen aller Widerstände
gegangen sind und sich einen Namen gemacht haben.
Die Dokumentarserie ist bereits komplett auf Red Bull TV verfügbar. Nun erscheint die Episode über James Golding auch auf YouTube. Dieser berichtet darin über die neueste Herausforderung, der er sich mit dem Fahrrad stellen will: Er hat sich vorgenommen, als erster Brite das prestigeträchtige Race Across America zu gewinnen, ein zwölftägiges Radrennen über 4.800 Kilometer. Noch vor zehn Jahren schien ein solches Unterfangen völlig unvorstellbar. Damals musste sich Golding wegen einer Krebserkrankung einer Notoperation unterziehen, für die ihm die Ärzte eine weniger als fünfprozentige Überlebenschance attestierten.
Anfang 2009 hatte Golding im Alter von 28 Jahren nach monatelangen quälenden Rückenschmerzen erfahren, dass er an Krebs leidet. Er war unter großen Qualen in die Notaufnahme gebracht worden, wo die Ärzte in seinem Unterleib einen Tumor von der Größe einer Grapefruit (11 cm) fanden. Aufgrund der aggressiven Chemotherapie und der Notoperation wurde Golding in ein zweiwöchiges Koma versetzt und musste einen Monat auf der Intensivstation verbringen. Zu diesem Zeitpunkt hatte er nicht einmal mehr die Kraft, den
Kopf vom Kopfkissen zu heben.
Seinem Motto „ein Schritt nach dem anderen“ folgend, erholte Golding sich schließlich wieder und wurde aus dem Krankenhaus entlassen. In dieser Zeit stolperte er über ein altes Fahrrad. Dieser zufällige Fund sollte sich als Offenbarung erweisen. Er fand darin einen Lebensmittelpunkt und eine Möglichkeit, wieder aktiv zu werden. Im Laufe der folgenden Monate wurde Golding immer fitter. Als ihm gesagt wurde, dass sich sein Krebs auf dem Rückzug befinde, setzte er sich ein ehrgeiziges Ziel: Er wollte mit dem Rad innerhalb von 34 Tagen fast 5.600 Kilometer quer durch die USA von Los Angeles in Kalifornien nach Miami in Florida fahren und dabei Spendengelder für den Macmillan Cancer Support sammeln.

Während dieser Challenge erlebte Golding einen weiteren lebensgefährlichen Moment, als er in New Orleans von einem Lkw angefahren wurde. Er brach sich drei Rippen sowie den Ellenbogen und verlor an Armen und Beinen großflächig Haut. Nachdem er sich von diesen
Verletzungen erholt hat, begann Golding seine Reise von Neuem und absolvierte die gesamte Strecke innerhalb von 24 Tagen, wobei er im Schnitt über 230 Kilometer am Tag zurücklegte.
Auf die Hochstimmung nach der bestandenen Herausforderung folgte der nächste Nackenschlag: Die Ärzte diagnostizierten die Rückkehr des Krebses. In seinem Unterleib war wieder ein Tumor gewachsen. Diese zweite Krebserbehandlung ging für Golding mit einer
schweren Depression einher, weil seine Ehefrau gerade ihr erstes Baby erwartete.
Nach der Absage des Race Across America 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie bereitet James Golding sich nun auf die nächste Auflage des Rennens 2021 vor. Im Rückblick auf seine Krebserkrankungen und andere Rückschläge sagt Golding, dass es seine verbissene Haltung sei, die es ihm erlaube, immer wieder von größeren Herausforderungen zu träumen.

„Mir wurde schon als Kind gesagt, dass ich nie etwas erreichen werde. Aber ich hatte das Gefühl, dass ich etwas aus meinem Leben machen kann, dass ich Erfolg haben und allen anderen das Gegenteil beweisen werde. Diese Haltung steckt in jedem von uns. Aber ich glaube, dass die Dinge, die ich durchmachen musste – besonders die Krebserkrankung oder dass ich wieder laufen lernen musste –, mir eine klarere Vorstellung davon geben, was möglich ist. Wir sind fähig, außergewöhnliche Dinge zu leisten.“ 

ames_Golding_Photo_Credit_Joolz_Diamond_Photogra (1)

„The Way of the Wildcard“ ist eine Serie des Red Bull Media House und wurde gemeinsam mit Just So kreiert. Alle Episoden sind bereits auf Red Bull TV verfügbar, die Episode über James Golding ab sofort auch auf YouTube

Now on YouTube: Way of the Wildcards Season 2 Episode 3 James Golding, the endurance cyclist who beat expectations, cancer and world records James Golding has an optimistic view of his two bouts of life-threatening cancer and getting hit by a truck at 70mph, describing those experiences as “one of the best things that has ever happened” to him.

The British endurance cyclist shares his incredible journey in the latest Red Bull Media House series Way Of The Wildcard, taking an intimate look at astonishing athletes who have beaten the odds and made a name for themselves. In the bite-size documentary series available to watch exclusively on Red Bull TV from today, James Golding pulls back the curtain on his latest cycling challenge; aspiring to be Britain’s first-ever winner of the prestigious Race Across America – a 12 day race that covers 3,000 miles.

A feat that seemed impossible 10 years ago when James was given less than a five per cent chance of surviving emergency cancer surgery. In early 2009, at the age of 28, James was told he had cancer after months of suffering from excruciating back pain. In a state of agony he was rushed into A&E where a tumour the size of a grapefruit (11cm) was found in his abdomen. The combination of aggressive chemotherapy and emergency surgery would see James experience being placed in a coma for two weeks, an enforced stay in a High Dependency Unit for a month and at a time not have enough strength to lift his head from his pillow.

Employing his mantra of “one step at a time” James eventually recovered and was well enough to be discharged. It was during this time that James stumbled across an old bicycle, a chance encounter that would prove to be a revelation as he found a focus and a chance to be active again. As the months ticked by James became fitter and when he was told his cancer was in remission, he set himself a challenge of cycling from L.A. to Miami (3,473 miles) in around 34 days, raising money for Macmillan Cancer Support. During this challenge James would suffer another life-threatening moment when on his bike in New Orleans he was hit by a truck, breaking three ribs, his elbow and losing huge amounts of skin from his hands and legs.

After another period of recovery, James set out to complete the challenge and did the same journey in 24 days, riding 147 miles a day. From the high of completing his cycling challenge, James was struck with a devastating low as doctors told him that his cancer had returned with a tumour found in his abdomen. This second bout of cancer was also compounded by an onset of severe depression just as James and his wife expected their first baby. With COVID-19 forcing the cancellation of 2020’s edition of Race Across America, James is working on creating his own cycling challenges that will keep him fit and focused for 2021’s race.

Reflecting on his journey through cancer and other setbacks, James says it’s his dogged attitude that allows him to keep dreaming of bigger challenges. “I was told from a young age that I would never achieve anything, but I had a real sense that I could do something with my life. I will achieve this and I will prove you wrong.

That attitude lies within each and everyone of us, but I think the things that I’ve been through, particularly cancer and things like learning to walk again, give you a clearer understanding of what is possible. We’re all capable of achieving extraordinary things.” Way of the Wildcard is a Red Bull Media House series created in association with Just So and is available to watch exclusively on Red Bull TV & now on YouTube.

Watch the full video on YouTube here: https://www.youtube.com/watch?v=-KXDSMLskDw&feature=youtu.be

James_Golding_Photo_Credit_Red_Bull_Media_House (1)

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*