Gallery Weekend in Berlin vom 27. bis 29. April 2018

Berlin zieht wieder für ein ganzes Wochenende Kunstbegeisterte an und verführt mit alternativen bishin zu spektakulären Kunst-Events.
Vom 27. bis 29. April 2018 vereint das Gallery Weekend in Berlin bis zu 47 Galerieausstellungen, die an einem Wochenende mit ihren auswechslungsreichen Programm eröffnen.


Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, die Galerien individuell bereits am Vortag (Donnerstag, 26. April) zu besuchen.
Dafür kann am 26. April in der Zeit zwischen 10–15 Uhr ein temporäres Presseoffice im Gallery Weekend Berlin-Büro in der Potsdamer Straße 93 eingerichtet.
Maike Cruse die Direktorin der art Berlin Messe, steht hier für Interviewtermine zur Verfügung (wir bitten um Voranmeldung), ebenso werden dort weitere Informationen sowie Pressematerial bereit liegen.

Auf der Gallery Weekend Homepage haben Besucher und Interessierte die Möglichkeit, den Rundgang in den 47 Galerien zu planen und sich über das Programm zu informieren. Die Navigation erfolgt über eine angelegte Stadtkarte mit hinterlegten Markierungen mit dem Standort der Galerien oder über einen Seitenbalken mit Suchfunktion nach Galerien oder KünstlerInnen. wem das alles zu digital ist, der kann hier die Links der mitwirkenden Galerien anklicken und sich über deren Website informieren.

Galerie Guido W. Baudach | Thomas Zipp
Blain Southern Berlin | Frank Thiel, Liliane Tomasko
Galerie Isabella Bortolozzi | Danny McDonald
BQ | Leda Bourgogne
Galerie Buchholz | Cheyney Thompson, R. H. Quaytman
Buchmann Galerie | Fiona Rae, Bettina Pousttchi
Capitain Petzel | Kelley Walker
carlier | gebauer | Cecilia Edefalk
CFA – Contemporary Fine Arts | Raymond Pettibon, Huma Bhabha
ChertLüdde | Patrizio Di Massimo
Galerie Mehdi Chouakri | Hans-Peter Feldmann
DITTRICH & SCHLECHTRIEM | Andreas Greiner
Galerie EIGEN + ART Leipzig/Berlin | Tim Eitel, „CONDITION: UNCANNY“
Lars Friedrich | Peter Wächtler
Konrad Fischer Galerie | stanley brouwn; Carl Andre, Manfred Pernice, Lawrence Weiner
Michael Fuchs Galerie | Melli Ink
Gerhardsen Gerner | Dirk Stewen
GILLMEIER RECH | Jim Thorell
Galerie Michael Haas | Marwan
Galerie Max Hetzler | Thomas Struth, Loris Gréaud
Kewenig Galerie, Berlin | Leiko Ikemura
Galerie Kicken Berlin | Mixed Media (IV) „About the Body“
KLEMM’S | Sven Johne
König Galerie | Claudia Comte, Evelyne Axell
KOW | Los Carpinteros
Kraupa-Tuskany Zeidler | Yu Honglei
Tanya Leighton Gallery | Oliver Laric
alexander levy | Julius von Bismarck
Daniel Marzona | Magnus Plessen
Meyer Riegger | Franz Ackermann
Galerie Neu | Yngve Holen
neugerriemschneider | Mario Garcia Torres, Pae White
Galerie Nordenhake | Stanley Whitney
PERES PROJECTS | Rebecca Ackroyd
Galeria Plan B | Becky Beasley
PSM | Christian Falsnaes
Aurel Scheibler | Norbert Kricke, Ernst Wilhelm Nay
Esther Schipper | AA Bronson, General Idea
Galerie Thomas Schulte | Pat Steir
Société Gallery Berlin | Jeanette Mundt
Sprüth Magers | Andro Wekua, Senga Nengudi, Kara Walker
Galerie Barbara Thumm | Fernando Bryce
Galerie Barbara Weiss | Monika Baer
Wentrup Gallery | Nevin Aladag
WNTRP | Louisa Clement & Studio Miessen
Barbara Wien | Mariana Castillo Deball
Kunsthandel Wolfgang Werner | Willi Baumeister
ŻAK I BRANICKA | Tomek Baran

Im Pressebereich finden sich mit dem Passwort „kunst“ alle zur Verfügung stehenden Informationen und Pressebilder. Diese werden während der Ausstellungsdauer mit Installationsansichten ergänzt.

Gallery Weekend Berlin
27– 29 April 2018
#galleryweekendberlin

Öffnungszeiten Galerien:
Offizielle Eröffnung: Freitag, 18–21 Uhr
Sa–So 11 – 19 Uhr

www.gallery-weekend-berlin.de
www.instagram.com/galleryweekendberlin
www.twitter.com/galleryweekend

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*