Editorial Shooting auf Schloss Klein Loitz

Wir nehmen Euch heute mal mit auf ein Fotoshooting. Am gestrigen Sonntag fand bei Sonnenschein und den perfekten Lichtverhältnissen ein Editorial Shooting auf Schloss Klein Loitz statt. Vorab ist zu sagen das wir trotz Corona hier dieses Shooting absolvieren konnten da wir beim Shooting auf die Abstände geachtet haben und vorher alle getestet waren.

Der bekannte Fotograf Rafael Poschmann war zusammen mit Stylistin Luiza Gamdzyk der Initiator dieses Shootings. Ewa Boguslawska war verantwortlich für das Make-up zuständig. Der Park des Schlosses bot dem Fotografen viele Möglichkeiten um das Model Meggi Hazel richtig in Szene zu setzten. Rafael Poschmann fotografiert schon für viel diverse bekannte Designer und Modemagazine. Bei Instagram ist er unter posh_foto zu finden.

Making of und Vorbereitung zum Shooting

Nun zurück, was bedeutet eigentlich Editorial Shooting?

Als Editorial Shooting wird ein Foto-Shooting bezeichnet, bei dem Aufnahmen für ein Magazin gemacht werden. Zu den bekanntesten Editorials gehören Fotostrecken in verschiedenen Modemagazinen. Der Begriff „Editorial“ wird häufig bei uns im Journalismus und auch in der Werbung meistens verwendet. Wenn man sich etwas näher mit der Bedeutung des Editorials beschäftigt, versteht man durchaus die Wichtigkeit eines Editorial Shootings für Models.

Das Model Meggi Hazel sowie auch Stylistin Luiza Gamdzyk wurden für die Fotostrecke abgelichtet. Editorials genießen den Ruf von Karriere-Beschleunigern und haben schon sehr viele Model-Laufbahnen auf den erfolgreichen Weg gebracht.

Ein Editorial Shootings hat das besondere Merkmal eines hohen künstlerischen Anspruchs.

Es ist also kein Werbe-Shooting, sondern verfolgt in erster Linie ein künstlerisches Merkmal. Die beliebten Editorial Shootings werden beispielsweise von einem Modemagazin in Auftrag gegeben. Das Model wird bei einem Editorial Shooting aufwendig abgelichtet und stellt meist ausgewählte Designermode vor. Bei dem Shooting wurden Kleidungsstücke von verschiedenen skandinavischen Designern verwendet.

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*