Die fünfte Jahreszeit in den Allgäuer Alpen beginnt!

Alle Jahre wieder ein Spektakel

 

Am 9. September ging es in Pfronten / Heitlern und Seeg und wird sich bis zum 3. Oktober in Memhölz fortsetzen. Von was die Rede ist? Von den unzähligen Viehscheiden hier im schönen Allgäu. „d´r Schaid“ wie die Einheimischen sagen, bezeichnet den Almabtrieb mit der verbundenen „Scheidung“ der Tiere vom Hirt und der Rückkehr zu ihrem Besitzer. Der Viehscheid selbst ist ein großes Spektakel und stellt eins der größten Feste des Tales dar. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Viehscheide, jedes Jahr aufs Neue tausende von Zuschauer in die Dörfer locken.

 

100Tage auf der Alp
Bevor das herausgeputzte Vieh am Viehscheid von der Alp abgetrieben werden kann, geht es im Frühsommer ca. 100 Tage vor dem Viehscheid auf die Alp. Hoch droben wartet kraftvolles Futter und frische Luft auf sie und es heißt, dass gesömmertes Vieh auf der Alp, besonders gesund und widerstandsfähig sei. Bei den Alpen selbst, wird dabei zwischen Galt-Alp (nur Jungvieh) und Senn-Alp (Kühe, deren Milch an Ort und Stelle verarbeitet wird) unterschieden.

 

 

Traditionen pflegen
Am Tag vor dem Almabtrieb herrscht bereits auf den Alpen reges Treiben. Große Schellen (Zugschellen) werden den Tieren angelegt und das Leittier wird mit einem imposanten Kranz geschmückt. Letzteres ist ein Zeichen dafür, dass der Sommer unfallfrei verlaufen ist, denn nur dann erhält das Leittier einen Kranz. Getragen wird der Kranz wie eine Krone, traditionell bestückt mit einem Kreuz und einem Spiegel, um Schutz vom Himmel zu erbitten und um die bösen Geister abzuwehren.

Früh am Morgen hört man bereits das immer näher kommende Läuten der Schellen und nicht nur das Vieh ist geschmückt, auch die Hirten haben Ihre Trachten herausgeholt und geleiten, gut gelaunt, das Vieh ins Tal. Ein beeindruckendes, buntes Bild bietet sich den Zuschauern, wenn die großen und kleinen Herden, begleitet vom Glockenklang, die Straßen von den Alpen herab kommen und sich auf dem Scheidplatz versammeln. Doch es gibt nicht nur etwas zu sehen, auch für das leibliche Wohl ist beim Viehscheid bestens gesorgt.

 

Neugierig, dann nutz deine Chance und schau auf einem unserer schönen Viehscheide vorbei.
Hier der Link zu allen Terminen!

https://www.allgaeu-viehscheid.de/viehscheid-termine.html

 

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*