DER GERUCH VOM MEER IN POSITANO / L’ODORE DEL MARE A POSITANO

John Steinbeck (gehört zu den erfolgreichsten US-amerikanischen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts).

Sein Zitat über Positano:

„Positano trifft dich sehr tief. Es ist ein traumhafter Ort der nicht real erscheint solang man sich dort befindet, man spürt erst wenn man gegangen ist seine ganze tiefe Realität“. 

Das Hotel Le Sirenuse eröffnete 1951 als Aldo, Paolo, Franco und Anna Sersale entschieden ihr Haus am Meer in ein charmantes Hotel zu verwandeln.Heute verfügt das Hotel über 58 Zimmer und den Service eines großen Weltklassehotels aber mit der immerwährenden Atmosphäre einer Privatresidence.Das Hotel befindet sich im Zentrum und jedes Zimmer verfügt über eine atemberaubende Aussicht.Alle Bereiche die man im Hotel durchquert sind gefüllt mit exotischen Pflanzen die mit Liebe und Aufmerksamkeit jeden Tag von Gärtnern gepflegt werden und landen ein die momente der Ruhe zu genießen.

Wenn man ins Restaurant „La Sponda“ kommt (was eine Auszeichnung eines Michelin * besitzt) und man ist so ein Glückspilz wie ich, trifft man auf den Maitre „Vincenzo“, der alles dafür tut das man sich restlos wohlfühlt und dann plötzlich ein wunderschönes Gedicht aufsagt. Die mediterrane Küche basiert auf lokale Zutaten und Traditionen.

Mit einer Aussicht aufs Meer und Positano kann man jeden Moment des tollen Menüs genießen.

Besonders beliebte Ausflüge an der Amalfi Küste sind natürlich die Bootsfahrten jeglicher Art.

Eine davon ist „valentinesboatpositano“. Die Leiterin, Tiziana, ist immer sehr aufgeschlossen für neue und ganz individuelle Ideen und zeigt gerne den Menschen eine besondere Seite vo der Amalfi Küste die ganz versteckt und somit geheim und fantastisch ist!

Positano ist einer der romantischsten Orte die man besuchen kann, mit hunderten Treppen, bunten kleinen Boutiquen und zahlreichen Restaurants. Der Geruch vom Meer und die Farben der Häuser an der Bergwand entlang ziehen jeden Menschen einmal im Leben an diesen magischen Ort.

Ich habe das Glück solche Orte und Hotels dank dem Zeitblatt und meiner Agentur zu besichtigen, so dass ich meinen Kunden die bestmöglichste Beratung anbieten kann in jeder noch so individuellen Idee und Preiskategorie.

 

Cit. John Steinbeck (uno dei più famosi autori negli stati uniti nel 20. Secolo) scrisse:

„Positano colpisce profondamente. È un posto da sogno che non vi sembra vero finchè ci siete ma di cui sentite tutta la profonda realtà quando l’avete lasciato“.

L’Hotel Le Sirenuse ha aperto nel 1951 quando Aldo, Paolo, Franco e Anna Sersale decisero di trasformare la loro casa al mare in un albergo di Charme. Oggi le Sirenuse ha 58 camere e il servizio di un Albergo grande a livello mondiale mantenendo l’atmosfera di una casa privata. L’albergo si trova in centro e le camere sono tutte con vista mozzafiato. Ogni stanza che si attraversa e immersa da piante uniche che vengono curate con tanto amore e attenzione dai giardinieri.

Si arriva in Ristorante „La Sponda“ (che ha 1* Michelin) e se siete fortunati come me, troverete „Vincenzo il maitre“ che oltre a farvi sentire completamente a vostro agio vi leggerà anche qualche poesia. La cucina è basata su ingredienti locali e si ispira alla tradizione mediterranea. Con una vista sul mare e Positano si può godere ogni sapore ed ogni momento del spettacolare Menù.

Per un escursione particolare ci sono le tante barche di qualsiasi misura nel magnifico mare della costiera. Uno dei „boot rental“ è: valentinesboatpositano. La proprietaria, Tiziana, è sempre pronta e aperta a creare nuove idee particolari e vi posso garantire che vi farà vedere la costiera nel modo più diverso e culminante che possiate immaginare.

Io, Pina Panettone, direttrice dell’azienda My Travel Designer ho la fortuna di potervi assicurare tutto questo dopo che sono stata personalmente sul posto.

Per qualsiasi altra informazione non esitate a chiamarmi.

 

 

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*