Couture Haus Ralph & Russo

Ralph & Russo, wurde von den Australiern Tamara Ralph und Michael Russo 2007  in London gegründet. Letztes Jahr gab das Designer Paar  ihre Verlobung bekannt.

Ralph & Russo beschäftigt rund 150 Kunsthandwerker, Stickerinnen und Näherinnen, die in ihrem Atelier in Mayfair arbeiten. Das in London ansässige Couture- Haus ist vor allem für die maßgeschneiderten Kleider bekannt und verfügt über eine Kundenliste, zu den Stars wie Beyonce, Fan Bingbing und Angelina Jolie zählen.

Es arbeitet unter strikter Einhaltung von Geheimhaltung und unterhält Vertraulichkeitsvereinbarungen mit seinen einflussreichen Kunden.
Das in London ansässige Couture-Haus war in aller Munde, als Markles auf ihren offiziellen Verlobungs-Porträt mit Prinz Harry ein schwarzes Kleid mit Goldblatt Verzierungen aus der Herbst 2017-Haute Couture Kollektion von Ralph & Russo trug.

 

Im Dezember 2013 wurden Ralph & Russo in die Chambre Syndicale de la Haute Couture aufgenommen und als erstes britisches Label seit 1915 im offiziellen Kalender der Pariser Haute Couture Week geführt.

Ralph & Russo erweiterte letztes Jahr sein Angebot auf Prêt-à-porter, nachdem es 2014 eine Boutique im Kaufhaus Harrods eröffnet hatte. Auch hat das Couturehaus sein Produktangebot mit Handtaschen und Accessoires diversifiziert und will zukünftig in den Bereichen Schuhe und Kleidung weiter expandieren. Die Fertigstellung eines Haute Couture Kleides kann bis zu sechs Wochen in Anspruch nehmen, und 30 Kunsthandwerker beschäftigen, während ein aufwändig gearbeitetes und besticktes Kleid, wie ein Brautkleid aus der Frühjahr/Sommer Kollektion 2016, mehr als 60 Kunsthandwerker 6000 Stunden beschäftigen kann.

 

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*