COLOURS International Dance Festival

COLOURS International Dance Festival  Presented by Eric Gauthier. 
VIELFALT UND KREATIVITÄT – DIE MERCEDES-BENZ BANK BEWEGT COLOURS. Gefördert von der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Land Baden-Württemberg
Produced by Theaterhaus Stuttgart

Zum dritten Mal bunt

Erstaunlich wirkt die Zahl beim Namen: 3. COLOURS International Dance Festival! Tatsächlich geht dieses weltweit beachtete Festival 2019 erst in seine dritte Ausgabe. Doch schon jetzt ist COLOURS aus dem Veranstaltungskalender der Stadt Stuttgart und der internationalen Tanzszene nicht mehr wegzudenken. Entsprechend liefen bei den Organisatoren im vergangenen Jahr die Drähte heiß, um die ganze Vielfalt des zeitgenössischen Tanzes nach Stuttgart zu holen. Im Vergleich zu den ersten beiden Ausgaben 2015 und 2017 legen die Veranstalter erneut eine Schippe drauf – mit einem noch ambitionierteren Spielplan für das Theaterhaus und mit neuen Formaten für die Stuttgarter City.
Dass sich COLOURS in so kurzer Zeit so hervorragend entwickelt hat, konnte nur gelingen, weil dem Festival von Anfang an starke, überzeugte Partner zur Seite standen: das Theaterhaus Stuttgart als Produzent, die öffentlichen Geldgeber von Stadt und Land und die Unterstützer aus der Wirtschaft, allen voran die Mercedes-Benz Bank als Hauptsponsor. Ihr Einsatz für die Zukunft ist aufgegangen. Stuttgart darf sich während der bewegten COLOURS-Wochen als Tanzhauptstadt Europas fühlen. Zahlreiche Folge-Aufführungen der COLOURS-Koproduktionen sorgen außerdem dafür, dass das Festival auch nach seinem offiziellen Abschluss weiterhin international wirkt. Eine Liste mit Stücken und Terminen finden Sie in der Pressemappe im Attachment.

Zum dritten Mal intensiv

Künstlerische Doppelspitze, Power hoch zwei: Während Kurator Meinrad Huber hauptsächlich die Produktionen im Festivalzentrum Theaterhaus verantwortet, knüpft Eric Gauthier immer engere Bande zur Stuttgarter Einwohnerschaft. Schließlich verfolgt der kommunikative COLOURS-Erfinder seit langem und beharrlich seine Mission, alle Menschen für den Tanz zu begeistern – nicht nur das ohnehin kulturaffine Publikum. Auf diese Weise schafft COLOURS, was den wenigsten Festivals gelingt: ein Bühnenprogramm erster Güte zu verbinden mit offenen, unaufdringlichen und fröhlichen Mittanz-Angeboten für alle. Bezieht man die Auftakt-Veranstaltungen ab dem 21. Juni 2019 mit ein, erstrahlt Stuttgart durch COLOURS 2019 dreieinhalb Wochen lang in allen Farben des Tanzes.
Im Theaterhaus zu sehen sind 20 ausgesuchte Produktionen, darunter die abendfüllenden Uraufführungen Outwitting the Devil von Akram Khan und Watch von Bryan Arias, beide als COLOURS-Koproduktionen. Mit dabei sind ferner mehrere kurze Neukreationen für Gauthier Dance im Meet the Talents-Format, vier Europa-Premieren und sieben deutsche Erstaufführungen. 
Die Theaterhaus-Company als Gastgeberin eröffnet das Festival mit der Premiere von Classy Classics, einem Tanzabend aus zeitgenössischen Meisterwerken von William Forsythe, Marco Goecke und Ohad Naharin, ergänzt durch zwei Lieblingsstücke aus dem Gauthier Dance-Repertoire. In der Stuttgarter Innenstadt wird COLOURS einmal mehr große Präsenz entfalten – unter anderem mit Tanz-Events auf dem Marktplatz, vor dem Königsbau, im Friedrichsbau Varieté sowie auf dem Schlossplatz. Dort wird das Festival mit dem COLOURS Playground ein veritables Open-Air-Studio für die Stuttgarter einrichten. Last but not least, werden nach dem überwältigenden Erfolg im Jahr 2017 die Kinder aus der Region beimCOLOURS Family Day im zoologisch-botanischen Garten von Stuttgart, der Wilhelma, erneut mit den Tieren tanzen.
Künstlerische Leitung, Idee & Konzept COLOURS: Eric Gauthier
Künstlerische Leitung Programm COLOURS: Meinrad Huber
Geschäftsführung Theaterhaus Stuttgart: Werner Schretzmeier, Willi Friedmann

Zum dritten Mal substantiell

Die Kunst der Aneignung: Der zeitgenössische Tanz hat von jeher die unterschiedlichsten Stile und Bewegungssprachen ausprobiert, adaptiert und weiterentwickelt. COLOURS hat sich das Ziel gesetzt, in dieser enorm großen Szene relevante Positionen aufzuspüren und in Stuttgart zu präsentieren. Das Line-up 2019 vereint einmal mehr aufregende Ästhetik, virtuose Technik und starke choreographische Statements.

Im Theaterhaus Stuttgart leuchten auf der COLOURS-Palette 2019: die west-östlichen Mythenwanderer der Akram Khan Company, ein Triple der Meisterchoreographinnen Crystal Pite, Sharon Eyal und Emily Molnar (Ballet BC), die Tanzavantgardistin Marie Chouinard mit ihrer Company, eine HipHop-Show mit Barockorchester (Mourad Merzouki), ein existentialistisches Tanz-Drama auf den Spuren von Samuel Beckett (Compagnie Maguy Marin), akrobatische Kunst zwischen Winterreise und Le Sacre du Printemps (Circa), smarte Modern und Street Dance-Fusionen aus New York (A.I.M by Kyle Abraham), ein kraftvolles Tanz-Akkordeon-Duett (Tero Saarinen & Kimmo Pohjonen), hypnotisches Seelentheater (ROBERTO CASTELLO / ALDES), die sensible Erkundung unserer heutigen Lebenswelten (ARIAS Company), die Geschichte einer Auslöschung und eine fantastische Tanzshow für Kinder (beides Compagnie Philippe Saire), die Pantsula-Tänzer mit den Gumboots aus Südafrika (Gregory Maqoma / Via Katlehong), die getanzten Gesellschaftsanalysen der Bewegungsforscherin Lucy Guerin, ein Buster Keaton-Szenario in einem sich erbarmungslos verengenden Raum (Pierre Rigal / Compagnie Dernière Minute), die radikale, multidisziplinäre Feier der Farbe Schwarz (Shamel Pitts), eine minimalistische, intime Studie über Anziehung und Abstoßung (Stephen Shropshire) und die Zukunft des zeitgenössischen Tanzes aus China (XieXin Dance Theatre).
Eine vollständige Liste der COLOURS-Produktionen 2019 finden Sie in der Pressemappe im Attachment.

Zum dritten Mal cityweit

Wie immer wird der Countdown zu COLOURS gebührend zelebriert. Denn Stuttgart soll bereits im Tanzfieber sein, bevor am 27. Juni der Vorhang zur Premiere von Classy Classics hochgeht. Neben den bekannten und beliebten Formaten COLOURS in the City und Eric Gauthiers XXL-Workshop wird erstmals der COLOURS Playground die Vorfreude aufs Festival mit anheizen. Und auch nach der offiziellen Eröffnung im Theaterhaus geht es weiter mit groß angelegten Aktionen in der City – die meisten davon übrigens bei freiem Eintritt! Schließlich begreift sich COLOURS nicht nur als Festival für Theaterbesucher, sondern als Festival für die ganze Stadt.

COLOURS XXL-Workshop am 1. Juni 2019
In der ausgeräumten größten Theaterhaus-Halle T1 studieren Hunderte Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Eric Gauthier und seiner Company eine Reihe humorvoller, mitreißender Tanznummern ein. Die witzigen Choreographien präsentieren sie wenige Wochen später beim großen COLOURS-Flashmob vor dem Stuttgarter Königsbau. Alles wie gehabt also? Fast – denn der schweißtreibende Workshop voller Spaß, Bewegung und Vorfreude auf das Festival beginnt diesmal nicht nachmittags, sondern zur samstäglichen Prime Time um 19:00 Uhr.

COLOURS in the City am 21. Juni 2019
Der große Kick-off auf dem Stuttgarter Marktplatz. Zusehen, mittanzen, in Festivallaune kommen! Auf der großen Bühne vor dem Rathaus erwartet die Zuschauer ein buntes Programm, moderiert von Eric Gauthier und präsentiert von Gauthier Dance und befreundeten Künstlern.

COLOURS Playground vom 22. Juni 2019 bis 24. Juni 2019
Als neue Attraktion am Wochenende vor der Eröffnung stimmt der COLOURS Playground auf der Allee vor dem Neuen Schloss die Stuttgarter auf das Festival ein. Das „Studio ohne Türen“ (Eric Gauthier) lädt Festivalfans wie Passanten dazu ein, selbst das Tanzbein zu schwingen. Mitmach-Workshops in Stilen wie Tango, HipHop, Swing, Jazztanz, Ballett oder Standardtänze machen mit den Basics vertraut, bevor man das Gelernte am etwas späteren Abend bei Tanztees, teils begleitet von Live-Musik, einsetzen kann. Ein Schulprogramm am Montag, 24. Juni 2019 sowie die beliebten Workshops Tanz für alle und Tiertänze für Kinder, beides unter der Leitung von Eric Gauthier, runden das Playground-Programm ab.

COLOURS Tanztee mit den Well-Buam am 30 Juni 2019, Friedrichsbau Varieté
Welttanz aus Bayern: Wenn Michael Well und seine Brüder (formerly known as Biermösl Blosn) loslegen, biegt sich jeder Dielenboden. Wilde Stammestänze der Alpenländler, verschränkt mit Tanzstilen aus aller Herren Länder. Ein Tanztee der definitiv anderen Art, bei dem Mittanzen unbedingt erwünscht ist.

COLOURS on the Streets mit Company Idem, 3 ages am 5. und 6. Juli 2019, bei der Buchhandlung Wittwer-Thalia
Clément Bugnon und Matthias Kass aus der Schweiz sind die Company Idem. Ihre Produktionen konzipieren die Beiden immer wieder für den öffentlichen Raum. Nach dem großen Erfolg von EQUI-LIBRE bei COLOURS 2017 kehren sie nun mit ihrem neuesten Projekt 3 ages zurück. In einem bewegenden Triptychon beschwören drei Tänzer die drei Lebensalter herauf – die Jugend, die mittleren Jahre und das Alter.

COLOURS Family Day am 14. Juli 2019 in der Wilhelma
In Kooperation mit der Wilhelma – Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart
Die sicherlich herzerwärmendsten Momente des COLOURS-Festivals 2017 gehörten den Kindern. Animiert durch Tänzerinnen und Tänzer von Gauthier Dance konnten sie sich, direkt vor den Gehegen, fühlen wie die Tiere! Denn die kurzen, leicht zu lernenden Choreographien von Eric Gauthier greifen typische Bewegungsmuster der ausgewählten Zoo-Bewohner auf. Beim COLOURS Family Day kann das junge Publikum nun erneut mit den Giraffen, den Löwen, den Schmetterlingen, den Kängurus, den Elefanten, den Pinguinen, den Flamingos und den Affen tanzen.

COLOURS – SERVICE- & PRESSE-INFORMATIONEN

Der Vorverkauf für COLOURS startet am 7. Dezember 2018 über die Theaterhaus-Kasse. Zu diesem Zeitpunkt geht auch die Homepage von COLOURS an den Start: www.coloursdancefestival.com
Kartentelefon: ++49-(0)711-40207 – 20 / -21 / -22 / -23, täglich 10:00 bis 21:30 Uhr
Karten per Mail: tickets@theaterhaus.com

Related Posts

LEAVE A COMMENT

Make sure you enter the(*) required information where indicated. HTML code is not allowed

*